Schlagwort-Archive: NLP

Code-Switching – Expressivität, Identität, Freiheit…? Was verbirgt sich hinter dem Phänomen und wie analysiert man es?

Im Rahmen des Kolloquiums „Digital Humanities – Aktuelle Forschungsthemen“ hat Dr. Özlem Çetinoğlu vom Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung (IMS) der Universität Stuttgart das von der DFG geförderte Projekt „SAGT: Computational Structural Analysis of German-Turkish Code-Switching“ vorgestellt, welches sie als post-doctoral Researcher leitet. Das Projekt läuft seit Juli 2018 und endet im April 2022. Ziel des SAGT-Projekts ist es, Methoden zur maschinellen Analyse von deutsch/türkischem Code-Switching und darauf basierende Modelle zu entwickeln. In Ihrer Forschung konzentriert sich Çetinoğlu auf die Syntax und das Parsing in morphologisch-reichen Sprachen, z.B. anhand von nicht-kanonischem Text, wie er in den sozialen Medien und im Code-Switching (CS) benutzt wird. Ihren Doktortitel hat sie an der Sabanci Universität in Istanbul erworben und in ihrer Doktorarbeit befasste sie sich mit dem Aufbau einer groß angelegten Türkisch-Grammatik auf Basis der Lexical-Functional Grammar (LFG).

Code-Switching – Expressivität, Identität, Freiheit…? Was verbirgt sich hinter dem Phänomen und wie analysiert man es? weiterlesen

Tracing and Translating Journeys Beyond Europe in British Female Travel Writing

Anlässlich der Veranstaltungsreihe Digital Cultural Heritage gab Jasmin Bieber einen Einblick in ihr Forschungsprojekt „Tracing and Translating Journeys Beyond Europe in British Female Travel Writing“. Hierzu gibt es eine im Vorhinein aufgezeichnete Präsentation. Der Vortrag bietet einen Überblick in verschiedene Aspekte des Genres der Reiseliteratur, welche eine subjektive literarische Gattung darstellt. In diesem Kontext forscht Jasmin Bieber zum Thema: „Unprecendent Paths in Europe: British Female Traveling Writing, 1680-1780“.

Insbesondere der männliche Blick in der Reiseberichtsgeschichte wird in Frage gestellt und die im Zeitkontext dargestellten Minderheiten werden in den Fokus gerückt. Diese wurden häufig in der Forschung vernachlässigt und stereotypisiert. Vornehmlich rückt die Rolle der Frau in den Mittelpunkt dieses Vortrags und in den Mittelpunkt der Forschungsarbeit. Um diese Thematik zu überblicken, lohnt es sich im ersten Schritt zu ergründen, was sich überhaupt hinter diesem Genre verbirgt.

Tracing and Translating Journeys Beyond Europe in British Female Travel Writing weiterlesen

Digitale Archivbestände durch Natural Language Processing (NLP) erkunden?

Das Löschen, Speichern und Kopieren einer Datei wurde durch die rasante technologische Entwicklung der letzten Jahrzehnte nicht nur immer einfacher, sondern vielmehr zum Automatismus. Wir schicken jetzt E-Mails statt Briefe oder scannen Dokumente, anstatt Akten abzuheften. Bisher analoge Prozesse verlagerten sich in den digitalen Raum. Davon sind nicht nur Privatpersonen betroffen, sondern nun auch die öffentliche Verwaltung. Um eben diesen Prozess der Digitalisierung voranzutreiben, stehen verschiedene Softwareanwendungen und Dateimanagementsysteme zur Verfügung. Aber was passiert mit Archivbeständen? Hier handelt es sich um den deutschen Archivgesetzen unterliegendes Verwaltungsschriftgut. Nasrin Saef hat sich mit diesem Thema in ihrer Masterarbeit beschäftigt. Der Titel der Masterarbeit lautet „Digitale Archivbestände mit NLP erkunden? Zur Anwendbarkeit computerlinguistischer Methoden im Archivsektor“.  Digitale Archivbestände durch Natural Language Processing (NLP) erkunden? weiterlesen