Langzeitarchivierung mit Open Source: Die DA-NRW Software Suite

Im Rahmen des Kolloquiums Digital Humanities – Aktuelle Forschungsprojekte der Universität zu Köln war am 09.07.2020 Jens Peters zu Gast, um über die digitale Langzeitarchivierung mit der DA NRW (Digitales Archiv Nordrhein-Westfalen) Software Suite zu berichten. Beziehungsweise – zu Gast war er eigentlich nicht, sondern sein Vortrag wurde vorab per Video zur Verfügung gestellt, gefolgt von einer virtuellen Fragerunde (#corona). Jens Peters arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Professor Manfred Thaller und ist inzwischen Mitarbeiter des LVR-InfoKom Köln, dem Systemhaus des Landschaftsverbands Rheinland.

Langzeitarchivierung mit Open Source: Die DA-NRW Software Suite weiterlesen

Auf der Spur der digitalen Geschichte virtueller Museen

Nicht nur in anderen Bereichen wird digital aufgerüstet, sondern Museen erproben, auch wie eine neue Art von Immersion bei Kunst mit Hilfe von Technik entstehen kann. Hierzu hatten verschiedene Museen verschiedene Ansätze, die Nadezhda Povroznik in ihrer Forschung „Digital History of Virtual Museums“, gefördert vom „Center for Contemporary and Digital History (C2DH)“ der Universität Luxemburg, analysiert hat. In ihrer Präsentation hat sie die Wichtigkeit von Dokumentation auch bei virtuellen Museen als Ressourcen des digitalen Kulturerbes hervorgehoben und im Anschluss zur Diskussion angeregt.

Auf der Spur der digitalen Geschichte virtueller Museen weiterlesen