Archiv der Kategorie: Nina Gollwig

Marco Polo auf Reisen – Eine Digitale Edition

Im Rahmen des Kolloquiums Digital Humanities – Aktuelle Forschungsprojekte der Universität zu Köln stellte Elisa Cugliana ihr Projekt Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Digitales: Die Edition der FNHD-Übersetzung von Marco Polos Reisebericht vor (hier geht es zum Vortrag auf Youtube). Elisa Cugliana ist Doktorandin an der Universität zu Köln und an der Universität Venedig. Sie studiert digitale Editionswissenschaften und germanische Philologie und beschäftigt sich mit der digitalen Edition der frühneuhochdeutschen Übersetzung von Marco Polos Reisebericht. Marco Polo war ein venezianischer Kaufmann der im 13. Jahrhundert nach Asien gereist ist und bei seiner Rückkehr einen Reisebericht verfasste. Dieser wurde sehr populär in Europa und es gab unter anderem auch eine übersetzte deutsche Fassung, mit genau dieser sich Elisa Cugliana in ihrem Projekt auseinandersetzt.

Marco Polo auf Reisen – Eine Digitale Edition weiterlesen