Schlagwort-Archive: Klassifikation

Roman-Typen als Topic-Model-Klassen? Was ist eine Romangattung und können Algorithmen uns helfen, darüber nachzudenken?

Ab wann gilt ein Roman als Liebesroman? Wo liegt der Unterschied zwischen Science-Fiction- und Fantasyromanen? Können wir diese Unterschiede und Gattungszuweisungen automatisiert von Algorithmen erkennen lassen? Und wenn ja, wie sollen wir das tun? Diese Fragen wurden bei der Digital Humanities Cologne Colloquiums-Sitzung am 6. Juli besprochen. Anlass war ein Vortrag von Ulrike Henny (Universität Würzburg), die im Rahmen des Computional Literary Genre Stylistics (CLiGS) Programms Hispanoamerikanische Romane und deren Gattungen untersucht. Da Frau Henny noch mitten in der Arbeit steckt, hat Sie den Teilnehmern des Kolloquiums die Möglichkeit gegeben, einen ersten Blick auf die vorläufigen Ergebnisse Ihrer Arbeit zu werfen. Roman-Typen als Topic-Model-Klassen? Was ist eine Romangattung und können Algorithmen uns helfen, darüber nachzudenken? weiterlesen

Bild, Beschreibung, (Meta-)Text

Im Rahmen des Kolloquiums stellten Lisa Dieckmann, Jürgen Hermes und Claes Neuefeind am 16.06. ihren Ansatz zur automatischen inhaltlichen Erschließung und Annotation kunsthistorischer Daten vor. Es handelt sich hierbei um ein geplantes Projekt, das im Laufe des Jahres eingereicht werden soll und zu dem zur Zeit eine von der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln geförderte Vorstudie läuft, der die Daten aus dem prometheus Bildarchiv zu Grunde liegen. Bild, Beschreibung, (Meta-)Text weiterlesen